Begleitprogramm

Ausstellung

Faszination Papiertheater
Die Ausstellung zeigt einen kleinen Einblick in ein fast vergessenes Kapitel privater Theaterbegeisterung, eine kleine Historie und Beispiele zu Spieltechniken, Bühnen, Figuren und Kulissen.
Bürgerpark Oberföhring, Haus 6, Rückseite
Zu besichtigen vor und nach den Vorstellungen des Papiertheaters Ulrich Chmel,
Freitag, 20. Oktober 2017, 14-17 Uhr
Samstag, 21. Oktober 2017, 10-12 und 14-17 Uhr
sowie auf Nachfrage
Ausstellungseintritt frei

 

Workshops und Aktionen

Aktionsprogramm in der Pasinger Fabrik
Aus Papier und Pappe, mit Schere, Stift und Kleber, sowie anderen Materialien werden Figuren, Masken, Bühnen, Kulissen gebaut.
Für Kinder ab 6 Jahren
18. bis 28. Oktober 2017
Mittwoch bis Samstag, 14.30-18 Uhr
Eintritt frei
Pasinger Fabrik

Workshop „A5, A4 – alles aus Papier!“
Trickfaltungen (auch für den Hausgebrauch), kleine Schneidekunststücke und Papierobjekte – alles ist möglich mit geschickten Händen und ein paar ganz normalen DIN A4-Bögen Papier.
Für Kinder ab 8 Jahren in Begleitung ihrer Erwachsenen
Kursleitung: Jörg Baesecke.
Sonntag, 22. Oktober 2017, 14.30-17 Uhr
Teilnahmegebühr: 12 Euro (inkl. Theaterbesuch „Heimspiel“ am 22. Oktober 2017 um 11 Uhr)
Anmeldung erforderlich unter 089 – 888 88 06 (max. 15 TeilnehmerInnen)
Pasinger Fabrik

Papiertheater-Werkstatt
Für alle, die selbst einmal Papiertheater gestalten wollen.
Für Kinder ab 8 Jahren, Kinder unter 8 Jahren nur in Begleitung ihrer Erwachsenen
Kursleitung: Dr. Nina Bothe
Samstag, 21. Oktober 2017, 10-12 Uhr
Unkostenbeitrag: 5 Euro
Anmeldung empfohlen unter 089 – 95 31 25 oder info@kasperlbuehne.de (begrenztes Platzangebot)
Bürgerpark Oberföhring, Haus 1, Seiteneingang

Workshop Papierinstrumente
Im Workshop entstehen einfache Papierinstrumente, im Anschluss ein kleines Konzert.
Für Kinder ab 8 Jahren in Begleitung ihrer Erwachsenen
Kursleitung: Max Vandervorst
Samstag, 21. Oktober 2017, 14.30-16.30 Uhr
Keine Teilnahmegebühr, Museumseintritt: 4 Euro, Kinder unter 18 Jahren frei
Anmeldung erforderlich unter 089 – 233 244 82 oder kontakt@figurentheater-gfp.de (max. 20 TeilnehmerInnen )
Sammlung Musik des Münchner Stadtmuseums