Les Anges au Plafond / le Cri Quotidien / Dunkerque / janvier 2015

Cie Les Anges au Plafond (F): Le cri quotidien – Aus der Zeitung gefallen

Eine Pop-up-Zeitung wird lebendig – mitreißend gespielt, begleitet von Live-Cello-Musik.

Spiel: Camille Trouvé
Musik: Sandrine Lefèbvre
Regie: Brice Berthoud

„Le cri quotidien“ ist die Geschichte einer Leserin, die sich in den Seiten einer Zeitung verliert. Alles ist in der Zeitung: die Politik, der Hühnerskandal, das Unglück der Costa Concordia, die Massencarambolage von gestern, der Nahe Osten … und natürlich die Wettervorhersage. Wenn sich die Puppenspielerin Camille Trouvé, begleitet von der Cellistin Sandrine Lefèbvre, mit ihrer großen Zeitung auf sie Bühne begibt, gibt sie sich mit purem Lesen nicht zufrieden. Aus ihrer Pop-Up-Zeitung „springen“ die Geschichten die Zuschauer förmlich an. Mit ansteckender Spiellust und witzigen Erfindungen zieht sie die Zuschauer in ihren Bann.

Die Compagnie „Les Anges au Plafond“ wurde im Jahr 2000 von den beiden Schau- und Puppenspielern Camille Trouvé und Brice Berthoud gegründet. Stets ausgehend von der Erzählung erforschen sie in jeder Inszenierung die Beziehung zwischen Objekt und Puppenspieler und erfinden neue Räume. Ob klassische Mythen wie in „Une Antigone de Papier“ oder „Au fil d’Œdipe“ oder moderne wie der Mythos Camille Claudel in „Les mains de Camille“ – was sie antreibt, ist den Punkt zu finden, wo sich das Intime und das Politische treffen. Figuren, Schatten, Projektionen und Pop-Up-Bühnenbilder gehören zum unkonventionellen poetischen Universum der Compagnie, deren bevorzugtes Material das Papier ist.

www.lesangesauplafond.net

Mit freundlicher Unterstützung von

Institut_francais_2016_LogoCart_RVBMinistere de la culture


In französischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Freitag, 20. Oktober 2017, 10 (ausverkauft)und 20 Uhr
Dauer: 40 Minuten
Für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren
Ort: Saal des Münchner Stadtmuseums

Preise 10-Uhr-Vorstellung:
– Erwachsene: € 7,-
– ermäßigt für Mitglieder der GFP: € 5,-
– Kinder: € 5,-
– Gruppenermäßigung auf Anfrage

Preise 20-Uhr-Vorstellung:
– Erwachsene: € 13,-
– ermäßigt: € 10,-
– ermäßigt für Mitglieder der GFP und Jugendliche: € 7,-

Kartenreservierung unter Tel.: 089 – 233 244 82 oder unter www.figurentheater-gfp.de